UNESCO-Weltkulturerbe in Friesland


Friesland verfügt über zwei Standorte, die durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden: das “Ir. D.F. Woudagemaal”(ein Dampfpumpwerk) und das Wattenmeer. Das ”Ir. D.F. Woudagemaal” in Lemmer ist das größte und einzige noch in Betrieb befindliche Dampfpumpwerk der Welt. Das Wattenmeer ist aufgrund seiner abwechslungsreichen Landschaft einzigartig auf der Welt.

Das Wattenmeer

Das Wattenmeer ist einzigartig! Nirgendwo auf der ganzen Welt gibt es eine vergleichbare, abwechslungsreiche Landschaft. Es handelt sich um ein weitläufiges, vielfältiges Gebiet, das durch den Einfluss von Ebbe und Flut entstanden ist. Im Wattenmeer findet man ein komplettes Rinnensystem vor, das sich mit trocken gefallenen Sandbänken abwechselt. Hier gibt es Muschelbänke, weiße Sandstrände, Dünen und ausgedehntes Deichvorland. Die vielen Besucher können das Wattenmeer das ganze Jahr hindurch genießen. Millionen Vögel machen einen Zwischenstopp am Wattenmeer. Es gibt hier darüber hinaus viele seltene Tier- und Pflanzenarten.

Das Wattenmeer der Niederlande und Deutschlands wurde im Jahr 2009 als Weltkulturerbe registriert. Im Jahre 2014 wurde auch der dänische Teil zur Liste hinzugefügt. Damit gehört das komplette Wattenmeer zur Weltkulturerbeliste der UNESCO. Möchten Sie mehr über das Wattenmeer als Weltkulturerbe erfahren?

Mehr über das Wattenmeer

Ir. D.F. Woudagemaal

Das ir. D.F. Woudagemaal in Lemmer ist ein phantastisches Erlebnis, das aus Dampf, Architektur und Wasser besteht. Es ist das größte, noch in Betrieb befindliche Dampfpumpwerk der Welt. Königin Wilhelmina eröffnete das Dampfpumpwerk im Jahre 1920. Dessen Aufgabe wurde es, das überschüssige Wasser von Friesland aus in die Zuiderzee zu pumpen. Später wurde es ins IJsselmeer gepumpt. Dieses schlicht und einfach wirkende Pumpwerk spielte in besonderen Fällen eine ausschlaggebende Rolle. Das  Woudagemaal wurde beispielsweise bei extremem Hochwasser eingesetzt. Das Woudagemaal ist seit dem Jahr 1998 Bestandteil der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Im Jahr 2011 wurde ein edukatives Besucherzentrum eröffnet. Die Besucher können sich spannende 3D-Filme ansehen, die Bestandteil der Erlebnisausstellung sind. Möchten Sie mehr über das Ir. D.F. Woudagemaal erfahren?

Mehr über das Ir. D.F. Woudagemaal

Seite teilen:  


Newsletter!

Lassen Sie sich monatlich per E-Mail über die Topp-Standorte, die schönsten Routen und die tollsten Events in Ihrer Nähe informieren.

Auf der Webseite Friesland.nl suchen

De lekkerste Friese cookies

Friesland.nl maakt gebruik van cookies om goed te kunnen functioneren. Door gebruik te blijven maken van onze website, of door deze melding te sluiten, geef je aan hier akkoord mee te gaan.